Allgemeine Verwendung von Sand und Kies

Wir alle...
...wohnen ihn Häuser, die mit Kies und Sand gebaut worden sind.
...reisen im Zug, der ein Bahntrassee aus Hartschotter benützt.
...fahren auf Strassen und über Brücken, deren Beläge aus Splitt und Koffer aus Kies bestehen.

Die grössten Mengen Sand und Kies werden als Zuschlagsstoffe für Beton und Mörtel verwendet. Aufgrund der Gestaltungsmöglichkeiten des Betons sind unsere Rohstoffe in den verschiedensten Endprodukten enthalten. Diese reichen von Industriebauten, Wohnsiedlungen bis zu Kläranlagen und Kanalisationen (Beton Produkte und ihr Einsatz). Kies und Sand sind somit eine wichtige Basis unserer heutigen Zivilisation.


Tiefbau
Damit Strassen, Quartierwege, Flugpisten etc. begangen und befahren werden können, benötigen sie einen tragfähigen Untergrund. Dieser sogenannte Koffer besteht aus frostsicherem Kiessand, welcher nur aus sauberem Material mit wenig Feinanteilen, dafür mit gut abgestuftem Kornaufbau besteht.
Viele tausend Kilometer Naturstrasse sind mit Sand und Kies gekoffert und werden mit diesem Material unterhalten.


Andere Anwendungen
Kies und Sand ist in vielen Bereichen der Wirtschaft von Bedeutung. Für Trasseebauten der Bahnen wird Hartschotter eingesetzt. Sand wird in verschiedenen Grössen und Qualitäten als Füllmaterial in Reinigungsmitteln, Spachtelmassen, Dispersonsfarben, Klebern eingesetzt. Auch in der Giesserei-Industrie kommen sie zum Einsatz als Form- und Kernsand.


Verbrauch in der Schweiz
Hierzulande werden der wirtschaftliche Lage entsprechend zwischen 25 und 30 Millionen m3 Sand und Kies pro Jahr verwertet. Davon werden ca. 40% für den öffentlichen Bau und 60% für den privaten Bau verwendet. Oder aus anderer Sicht betrachtet, werden ca. 60% für den Hochbau und 40% für den Tiefbau eingesetzt.

Information Aushubdeponien

Unsere Aushubdeponien sind am 16. August 2019 ohne Schlechtwetterzuschlag (erhöhter Aufwand Deponie) wie folgt geöffnet:

  • Boningen geöffnet
  • Gunzgen geschlossen
  • Härkingen geschlossen
  • Neuendorf geschlossen

Bitte beachten Sie, dass für die Deponie Boningen die Einfahrt für die Deponie in Gunzgen benützt werden muss.

Bestellungen Asphalt

Benützen Sie das Bestellformular Asphalt BOZ

Deponieanlieferung Ausbauasphalt/Fräsgut

Ausbauasphalt/Fräsgut ist immer im Voraus anzumelden!

Verkauf Offertanfragen

Senden Sie Ihre Offertanfrage direkt per E-Mail an unser Verkaufsteam
verkauf@baustoffzentrum.ch

Preisliste BOZ 2019
 Preisliste BOZ 2019

Hier können Sie die gesamte Preisliste 2019 als PDF-Datei oder als ISSUU herunterladen.

Kontaktstellen / Verladezeiten 2019
 Kontaktstellen / Verladezeiten 2019

Unsere Kontaktstellen und Verladezeiten 2019


Härkingerstrasse 1
CH-4617 Gunzgen
info@baustoffzentrum.ch
www.baustoffzentrum.ch
Tel. +41 (0)62 209 21 00
Fax +41 (0)62 209 21 19
Copyright 2019 by BOZ Webdesign by MySign