Die Entstehung des Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ


1960
  • Gründung der Kieswerk Boningen AG in Boningen
  • Gründung der Kies-, Beton-, und Teerasphalt AG in Gunzgen

1961
  • Bau und Inbetriebnahme der Kiesaufbereitungsanlage in Boningen (erste Kieslieferung Februar 1962)
  • Bau und Inbetriebnahme der Kiesaufbereitungsanlage und des Betonwerkes in Gunzgen

1962
  • Bau und Inbetriebnahme des Betonwerkes in Olten


1964
  • Gründung der Boninger Frischbeton AG als Tochtergesellschaft der Kieswerk Boningen AG
  • Bau und Inbetriebnahme des Betonwerkes in Boningen

1965
  • Bau und Inbetriebnahme des Belagswerkes in Gunzgen
  • Lieferung Kies und Beton für Belchentunnel ab Boningen

1972 / 1973
  • Gründung der Belagswerk Boningen AG (damals Belagslieferwerk AG Boningen BLB)
  • Bau des Belagswerkes in Boningen (Produktionsstart 1974)

1976
  • Beginn der jährlichen Inspektion durch den FSKB (Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen und Branchenvorgaben)


1980 / 1981
  • Gründung der Wynag-Beton AG in Wynau
  • Bau und Inbetriebnahme des Betonwerkes in Wynau

1982
  • Erweiterung des Belagswerkes Boningen durch eine Trinidad-Schmelzanlage

1984
  • Inbetriebnahme des Mörtelwerkes der damaligen Gebr. Mathis AG Birsfelden (späger Maxit AG, heute Saint-Gobain Weber AG) in Boningen
  • Belieferung der Maxit AG durch Kieswerk Boningen AG

1985
  • Neue Dosieranlage in Boningen
  • Erneuerung Betonwerk Boningen


1990
  • Bau der Vorbrecherei in Boningen

1992
  • Eintritt von Dr. Samuel Schatzmann als Verwaltungsrat und CEO
  • Anbau Paralleltrommel mit Turmverbreiterung und Lifteinbau Belagswerk Boningen

1994 / 1995
  • Totalerneuerung des Betonwerkes in Boningen

1995
  • Übernahme der Kieswerk Boningen AG durch die Familie Schatzmann

1995 / 1996
  • Totalerneuerung des Kieswerkes in Boningen

1996
  • Erstmalige Zertifizierung nach ISO 9002 in Boningen

1997 / 1998
  • Bau eines Förderbandes ab Werk Boningen nach Rothrist für die Ver- und Entsorgung der Baustelle Tunnel Murgenthal im Rahmen des Bahn 2000-Projektes der SBB
  • Ende der Bewilligung für den Kiesabbau unter dem Grundwasserspiegel (Nassabbau)


2002
  • Bau und Inbetriebnahme des Recyclingplatzes für die Entgegennahme von Bauschutt und Herstellung von Recyclingmaterial (Sekundärbaustoffe) in Gunzgen
  • Zertifizierung nach ISO 9001:2000 Boningen
  • Erwerb der Mehrheit der Belagswerk Boningen AG und Übernahme der Geschäftsführung durch Kieswerk Boningen AG
  • Einstellung der Betonproduktion in Wynau per 31.12.2002

2003
  • Beitritt zu einer Projektgruppe der Energieagentur Schweiz (EnaW) zwecks Erarbeitung von Massnahmen zur Verringerung des CO2-Ausstosses

2008
  • Übernahme durch Dr. Samuel Schatzmann und Zusammenschluss der Werkplätze Boningen, Gunzgen und Olten
  • Gemeinsamer Marktauftritt unter „Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ“
  • Neuzertifizierung aller Werkplätze BOZ nach ISO 9001 und der Schweizerischen bzw. europäischen Produktenorm

2010
  • Übernahme der Vertriebsaktivitäten der Kies Neuendorf AG
  • Übernahme des Betriebes und der Vertriebsaktivitäten der Hunzikergrube in Olten (Olten Süd-West)
  • 50-Jahr Jubiläum im Rahmen eines „Tag der offenen Türen“ und eines Jubiläumsfestes mit unseren Kunden und Geschäftspartner


2012 – 2014
  • Ver- und Entsorgung mit sämtlichen Materialien und Sicherstellung der Logisitik für die Autobahnbaustelle HäWi (6-Spurausbau Härkingen/Wiggertal)

2014
  • Ende des Kiesabbaus in der Hunzikergrube in Olten (Olten Süd-West)
  • Übernahme des Betriebs des Betonwerks in Oftringen (KIBAG-Gruppe)

2017
  • Übernahme des Betriebs und der bisherigen Verkaufsaktivitäten der Kies Neuendorf AG
  • Zusammenschluss Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ und Wyss Kies und Beton AG

Information Deponieanlieferungen

Die Aushubdeponien sind am 28.07.2017 ohne Schlechtwetterzuschlag wie folgt geöffnet: 

  • Boningen geschlossen
  • Gunzgen geöffnet
  • Härkingen geöffnet
  • Neuendorf geschlossen


Bitte beachten Sie, dass für die Deponie Boningen die Einfahrt für die Deponie in Gunzgen benützt werden muss.

Deponieanlieferung Ausbauasphalt/Fräsgut

Ausbauasphalt/Fräsgut ist immer im Voraus anzumelden. Bitte benutzen Sie dazu unser Formular.

Verkauf Offertanfragen

Senden Sie Ihre Offertanfrage direkt per E-Mail an unser Verkaufsteam
verkauf@baustoffzentrum.ch

Preisliste 2017
 Preisliste 2017

Hier können Sie die gesamte Preisliste 2017 als PDF-Datei wie auch als blätterbare Version (issuu-Format) herunterladen.

Kontaktstellen / Verladezeiten 2017
 Kontaktstellen / Verladezeiten 2017

Unsere Kontaktstellen und Verladezeiten 2017.


Härkingerstrasse 1
CH-4617 Gunzgen
info@baustoffzentrum.ch
www.baustoffzentrum.ch
Tel. +41 (0)62 209 21 00
Fax +41 (0)62 209 21 19
Copyright 2017 by BOZ Webdesign by MySign